TELEFON

+86 (027) 5111 3188

Produktkategorie

Anteil an:

In situ Hybridisierungsfixiermittel für Tierklonierung Ish-Fixative

Verfügbarkeitsstatus:
  • G1113-500ML.

Produktbeschreibung

Produkteinführung

In der Histopathologie muss das Gewebe in der Zeit und effektiv fixiert werden, bevor das nachfolgende Einbettung und Schnitt abgeschlossen sein kann. Die Rolle der Gewebefixierung besteht darin, die inhärente Morphologie und die Struktur von Geweben und Zellen aufrechtzuerhalten, bakterielle Korrosion und Autolyse von Gewebezellen zu verhindern, die inhärenten Substanzen in Zellen aufrechtzuerhalten, intrazelluläre Proteine ​​koagulieren und endogen und exogen, die Enzymreaktion zu minimieren oder zu beenden Zellen oder Gewebe sind im Wesentlichen die gleichen wie die Substanzen im Leben und können auch das Gewebe aushärten und das Schneiden der Gewebe erleichtern. Für einige infektiöse Exemplare kann es die Verbreitung von Krankheiten verhindern; Halten Sie die allgemeinen Exemplare. Schließlich kann die Fixierung auch die Wirkung des Färbens verbessern.

Die Hauptkomponente des in-situ-Hybridisierungsfixativs (Tier) dieses Produkts beträgt 4% Paraformaldehyd, wobei 0,1 M Phosphatpuffer als Lösungsmittel, pH 7,0-7,5@25 ° C, mit Depc behandelt, der RNase in der Lösung effektiv inaktiviert wird, Für den speziellen Einsatz zur Fixierung, Proben, die anschließende Nukleinsäure in situ-Hybridisierungserkennung erfordern.

Packungsinhalt:

Katze. Nein. Produktbeschreibung Volumen
G1113. Ish fixative Lösung (Tier) 500 ml.


Speicherbedingung:
Bei Raumtemperatur gelagert, gültig für 12 Monate.

Verwendungszweck:
Schneiden Sie die Anlage in 2 mm Dicke und legen Sie das Pflanzengewebe bei Raumtemperatur von Pinzetten oder Pipetten in die ISH-Fixierlösung. Das Verhältnis der fixativen Lösung auf das Gewebe ist größer als 10: 1. 12H-24h bei Raumtemperatur fixiert. Wenn Sie es nicht zu einem Zeitpunkt in 2 mm³ schneiden können, können Sie ihn auch zuerst in einen etwas größeren Gewebeblock schneiden und dann fixieren, während Sie ihn in 2 mm³-Größe schneiden. Das zarte Gewebe kann die Zeit entsprechend der Größe des Materials reduziert werden.

Anmerkungen:
1. Nachdem das Gewebe in vivo entfernt wird, sollte es so schnell wie möglich in die Fixierlösung eingesetzt werden, und die Intervallzeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten. Um den Abbau von RNA in Geweben zu verhindern.
2. Das Volumen des Gewebes sollte klein sein, vorzugsweise nicht mehr als 2 mm³. Da es Zeit braucht, damit die fixative Lösung eindringen kann, wenn das Gewebe zu groß ist, ist das Innere des Gewebes nicht gut fixiert.
3. Die Probenahmeposition sollte genau sein, und der mechanische Schaden sollte klein sein, die anatomischen Instrumente sollten scharf sein, und der Betrieb sollte weich sein, um das Ziehen, die Kontur und die Extrusion zu vermeiden.

Scheibe 12.

Vorherige: 
Nächste: 
Contact us

Schnelle Links

Produktkategorie

In Kontakt kommen

 5. Stock, 22 Gebäude, Biopark, Gaoxin 2. Straße Nr. 388, East Lake High-Tech Entwicklungszone, Wuhan, Hubei, China 430079
 +86 (027) 5111 3188
Copyright © 2021 Wuhan ServiceBio Technology Co., Ltd.