TELEFON

+86 (027) 5111 3188

Produktkategorie

Anteil an:

Proteolytische Enzyme von Kollagenase IV sind für extrazelluläre Matrixproteine ​​verdaulich

Volumen: 100 mgNS

Verfügbarkeitsstatus:
  • G5027-100mg.
  • Servicebio

Produktbeschreibung

Produkteinführung:

Kollagenase ist ein proteolytisches Enzym, das üblicherweise zur Verdauung extrazellulärer Matrixproteine ​​verwendet wird. Als eine Art Endopeptidase erkennt Kollagenase die Pro-X-Gly-Pro-Sequenz (häufig in Kollagen auf und tritt in anderen Proteinen häufig auf) und spaltet Aminosäuren (X) und Glycin (glykin) die Peptidbindung zwischen.

Die kommerzielle Kollagenase wird von Clostridium Histolyticum (Clostridium histolyticum) abgeleitet, das ein grobes Enzymextrakt ist. Es ist in Kollagenase vom Typ I-Kollagenase Typ II, Typ III-Kollagenase, Typ III-Kollagenase und Typ IV-Kollagen aufgrund der darin enthaltenen Komponenten unterteilt. Enzyme, Typ-V-Kollagenase usw., haben unterschiedliche Anwendungen nach ihren Komponenten und Abbaueigenschaften.

Typ-I-Kollagenase enthält eine relativ einheitliche Menge an mehreren Enzymaktivitäten (einschließlich Kollagenase, Kasein, Clostridial Protease, Trypsin usw.) und wird üblicherweise zur Herstellung von Primärzellen aus Epithelgewebe, Leber, Lunge, Fett und Nebennieren verwendet .

Die Kollagenase vom Typ II enthält eine höhere Abbogenproteaseaktivität und wird üblicherweise zur Herstellung von Primärzellen aus Geweben wie Herz, Knochen, Leber, Thymus, Speicheldrüse und Knorpel verwendet.

Typ III-Kollagenase weist eine niedrige sekundäre Protease-Hydrolyseaktivität auf und wird häufig bei der Herstellung von Primärzellen von Brustgewebe verwendet.

Typ IV-Kollagenase enthält eine niedrige Pankreatin-Aktivität und wird normalerweise verwendet, um Inselzellen und Myeloidzellen herzustellen.

Typ-V-Kollagen ist ein teilweise gereinigter Typ mit höherer Kollagenase- und Caseinase-Aktivität und einem unteren Pankreatin-Pegel, der zur Herstellung von Pankreas-Inseln geeignet ist.

Dieses Produkt ist Typ IV-Kollagenase.

Hauptparameter:

Aussehen: Gelb- oder Gelbbraunes Pulver

Löslichkeit: leicht löslich in Wasser

Enzymaktivitätseinheit: ≥160 cdu / mg, fest

Definition von CDU: Unter dem Zustand von 37, pH = 7,4 und Calciumionen, hydrolysiert Kollagenase, die von der Wadener Achillessehne für fünf Stunden abgeleitet sind, um 1 Umol-Leucin zu erzeugen, das als Tyrosin-Verdauungseinheit definiert ist.

Produktinformation:

Katze. Nein.

Produktbeschreibung

Volumen

G5027.

Kollagenase IV

100 mg (iv)

Lagerung und Transport

Auf trockenem Eis transportiert; auf -20 ° C gelagert, gültig für 2 Jahre.

Anweisungen:

Das Folgende ist nur für Referenz: Verwenden Sie Puffer, die Calcium- und Magnesiumionen enthalten, wie HBSS, EBSS usw. als Lösungsmittel, um die 100 × oder 1000 × Speicherlösung herzustellen, und filtern und sterilisieren Sie dann mit einem Low-Protein-Adsorptionsfilter (z. B. PVDF-Filter) und Packen Sie kleine Aliquots bei -20 ° C ein, um wiederholtes Einfrieren und Auftauen zu vermeiden. Auf Eis vor dem Gebrauch auftauen und dann mit dem entsprechenden Puffer gemäß der erforderlichen Arbeitskonzentration verdünnen. Der empfohlene Arbeitskonzentrationsbereich der Kollagenase beträgt 50-200U / ml oder 0,5-2,5 mg / ml.

Anmerkungen:

Bei Ihrer Sicherheit und Gesundheit tragen Sie bitte Laborkäntel und Einweghandschuhe für den Betrieb.

Dieses Produkt ist nur für wissenschaftliche Forschungszwecke, nicht für die klinische Diagnose!

G5027-100mg.downloadimg.Scheibe 12.Scheibe 13.Scheibe 10.Scheibe 14.

Vorherige: 
Nächste: 
Contact us

Schnelle Links

Produktkategorie

In Kontakt kommen

 5. Stock, 22 Gebäude, Biopark, Gaoxin 2. Straße Nr. 388, East Lake High-Tech Entwicklungszone, Wuhan, Hubei, China 430079
 +86 (027) 5111 3188
Copyright © 2021 Wuhan ServiceBio Technology Co., Ltd.